Smart: openAger V3.2 (Updates)

Übersicht: Übersicht Hardwarebedarf Robustheit Galerie Videos Bilderstory Updates / Projektstatus: Update 09.09.2019 – V3.2 läuft und läuft und läuft Just4Fun: Telegram Bot eingebaut Update 30.5.2019 – V3.1 Bugfixes / Issues gefixt Neue Features: PWM für Booster Neuer Booster im git eingestellt Update 26.5.2019 Heizung modifiziert Booster neu geplant Stromversorgung auf PC Netzteil umgerüstet Update 17.3.2019

Read More

Pastrami (NY und Houston)

Sehr leicht zu machen und schmeckt wunderbar im Sandwich oder als kalte Jause! Klassisch verwendet man eine Rinderbrust – alternativ kann aber auch Tafelspitz oder Bürgermeisterstück (Hiferschwanzl, Tri Tip) hergenommen werden. Grob zusammengefasst wird das Fleisch erst gepökelt, dann gesmoked und nochmal nachgereift. Hier wird das Ganze mit Sous Vide gemacht! 2kg Rinderbrust beschaffen und

Read More

Brisket

Die Amis haben einen ziemlichen Fimmel mit ihrer „Dreifaltigkeit des BBQs“ – also Beef Brisket, Spareribs und Pulled Pork. Tatsächlich ist das Brisket mit den traditionellen Methoden (sprich: Smoker) recht tricky, da das Fleisch (Rinds – Brustkern) sehr langfasrig ist und somit eine sehr lange Garzeit benötigt um zart zu werden. Gleichzeitig ist das Fleisch

Read More

mOHG – die Männerhandtasche

Aus eigenem Bedarf habe ich mir überlegt, dass es doch recht praktisch wäre, wenn man unterwegs sein Steak richtig braten könnte… den Oberhitzegrill schleppt man ja nicht mit. Oder doch? Die Lösung: der mOHG (mobiler OHG) aka. Männerhandtasche! Aber wenn ich schon eine Männerhandtasche mitschleppe, dann wäre eine erhöhte Flexibilität sehr wünschenswert: wenn man auch

Read More

Sous vide St. Louis Ribs

Mal gegrillt mit provisorischer Ausrüstung… Fleisch: Schweinsripperln im St. Louis Cut (direkt an der Wirbelsäule liegen die klassischen Baby Back ribs an – danach kommen die St. Louis Ribs die vorne Richtung Bauch gehen.) Da die St. Louis Ribs wesentlich mehr Fleisch am Knochen haben, reichen für 6 Leute etwa 4 kg. Dry Rub im

Read More

Grill Evo 3

Nachdem das Interesse am Oberhitzegrill nach wie vor überwältigend ist, habe ich mich entschlossen eine komplett neue Version zu konstruieren. Grundlage diesmal die Gastronorm 2/3 da trotz der großzügigen „Twin“ Auslegung es immer wieder ein paar Stücke geschafft haben, den Platz im Grill eng werden zu lassen: der neue Grill trotz des größeren Brennraumes nur

Read More

Neuer Booster 2.0 entwickelt

Die Konsequenz aus dem Test für Heizung und die neuen Lüfter ist eine Neuentwicklung des Boosters. Ein wenig Zeichnen und dem Lasern aus 2mm Edelstahl steht nichts mehr im Wege! Update: Prototyp wurde gelasert und funktioniert wie gewünscht! 🙂 Features: Lamellen für die Optimierung des Luftstromes Generische Seitenteile, austauschbar UV Desinfektion und Heizung intern verbaut

Read More

Heizmodul ausgetestet

Um den Innenraum des Agers möglichst clean und reinigungsfreundlich zu halten, versuche ich die Heizung von Heizkabeln / Matten umzubauen auf „Umluft“. Der Plan ist es, den Booster so zu modifizieren, dass die Heizung dort bei der UV Lampe untergebracht werden kann. Erster Schritt ist die Suche nach einem geeigneten PTC Baustein (idealerweise aus Sicherheitsgründen

Read More

openAger – Bilderstory

Da immer wieder Fragen nach Fotos kommen – hier die komplette Bilderstory über den Bau des openAgers! Aller Anfang – der Prototyp Migration vom Breadboard auf die Prototyping PCB Umbau der Komponenten und Wägzelleneinbau Umbau auf Platine V1.1 Erster Fleischdurchlauf Die Whisky – Mumie Nikolaus, das schottische Hochland DryAging mit Brunopowered by Tyrolean BBQ Association – das

Read More

FAQ zur Bedienung

Wie bedient man die Oberfläche? Mangels einer ordentlichen Doku hier quick & dirty ein paar Informationen zur Bedienung des openAgers, gegliedert nach den jeweiligen Seiten der nodeRed Oberfläche. Home Sensors hier finden sich die primären Anzeigen zur inneren Temperatur / Luftfeuchte (Humidity), der Temperatur Abweichung (Deviation) und die Temperatur / Luftfeuchte ausserhalb des Schrankes. Die

Read More